DAS PRINZIP
JIU-JITSU – »DIE SANFTE KUNST«
 
Ju-Jitsu – in Europa als Jiu-Jitsu bekannt – ist zusammengesetzt aus den beiden Wörtern „Ju”, was soviel wie „Nachgeben” oder „Ausweichen” bedeutet und „Jitsu”, welches mit „Kunst” bzw. „Kunstgriff” übersetzt werden kann. Somit ist Ju-Jitsu als „Die sanfte Kunst” zu verstehen. Ju-Jitsu ist demnach die Kunst mit der Kraft des Gegners durch Nachgeben und Ausweichen zu siegen.

Angeblich soll ein junger Chinese einmal beobachtet haben, wie ein kleiner Baum dem Sturm nachgab und dadurch unversehrt blieb. Dies soll ihn zur Entwicklung des Ju-Jitsu angeregt haben. Ziemlich sicher ist es aber, dass die Ursprünge des Ju-Jitsu in China liegen und erst im Laufe der Zeit von den Japanern übernommen wurden. Die ersten nachvollziehbaren Informationen über Ju-Jitsu stammen aus dem Jahre 1650.

Heute ist das Jiu-Jitsu eine zeitgemäße Kampfkunst mit traditionellen japanischen Wurzeln, die den Ausübenden in die Lage versetzt, auf unterschiedliche Situationen angemessen und richtig zu reagieren. Dies gilt für Gewalt- und Konfliktsituationen, kann aber auch auf viele Lebensbereiche übertragen werden. Für jeden Angriff gibt es die passende Abwehr. Der SC Shogun Erbach betreibt Jiu-Jitsu seit über 25 Jahren!

Das Ziel von Ju-Jitsu ist es, die Verteidigungstechniken so zu trainieren, dass die Bewegungsabläufe zu automatischen Reflexen im Unterbewusstsein werden und dadurch im Ernstfall ohne Verzögerung zur Verfügung stehen.

 
DIE TECHNIK
JIU-JITSU – EFFIZIENT UND VIELSEITIG

Jiu-Jitsu kann von Personen jeden Alters und Geschlechts angewendet werden. Neben den Grundelementen: Bewegungsformen, Fall- und Abwehrtechniken, Schlägen, Tritten und Stößen werden ebenso Wurf- und Hebeltechniken der unterschiedlichsten Formen im Jiu-Jitsu vermittelt.

Hinzu kommen die für das Jiu-Jitsu speziell entwickelten Festhalte-, Aufhebe-, Transport- und Nothilfetechniken. Die Abwehrtechniken sollen dem vermeintlich Schwächeren helfen, über den vermeintlich Stärkeren zu siegen.

Auch die Grundlagen der Konfliktbewältigung und Selbstbehauptung ohne den Einsatz körperlicher Gewalt werden im Sportclub Erbach gelehrt.
Training

Erwachsene und Jugendliche
Dienstag:
19:15 - 20:45 Uhr
Freitag:
20:00 - 21:30 Uhr

Hanbo Jutsu
Dienstag:
18:30 - 19:15 Uhr


Kinder (Kurs: NICHT MIT MIR!)
Donnerstag:
16:00 - 17:30 Uhr